VERANSTALTER



Die Veranstalter

Wolfgang Scheiblauer schloss 1994 seine Ausbildung an der Pädagogischen Akademie zum Volksschullehrer ab und startete im selben Jahr seine Lehrerlaufbahn an der GTVS Aspernallee 5. Seit Herbst 2008 leitet er eine Volksschule im 23. Bezirk in Wien.
Da er selbst in verschiedenen Vereinen in Wien Fußball spielte, übertrug er die Begeisterung für diesen Sport auf die Kinder seiner Volksschule.

Mario Mazakarini startete nach erfolgreich bestandener Lehramtsprüfung im Schuljahr 2006/ 07 an der GTVS Aspernallee seine Lehrerlaufbahn, nachdem er schon in den Jahren 1994 bis 2003 dort als Erzieher tätig war.
In den Sommermonaten arbeitete er bei den "Rapid - Jugendfußball - Camps" seit 1998 als Trainer/ Campleiter mit.
 

Das Turnier

Wolfgang Scheiblauer und Mario Mazakarini veranstalten die Fußball – Mini - Schülerliga seit 1994 im Namen des Wiener Stadtschulrates und des Wiener Fußballverbandes.

Das Turnier wird in 2 Altersgruppen (GS I: 6 – 8 Jahre und GS II: 8 - 10 Jahre) jeweils für Mädchen und Buben ausgetragen. Seit dem Spieljahr 2011 gibt es bei den Buben auch eine Trennung in Miniliga (ohne Vereinsspieler) und B Pool (mit Vereinsspielern). Ab 2019 wird diese auch für Mädchen gelten.
Seit 1994 ist die Teilnehmerzahl von ca. 30 auf über 100 Teams angewachsen. Das bedeutet, dass nunmehr etwa 1500 Wiener VolksschülerInnen aus rund 50 Schulen pro Saison mitspielen.

Die AUVA, Bewegung findet Stadt sowie das Unternehmen Freudensprung unterstützen die Organisatoren bei der Abwicklung des Turniers.
Besonderer Dank gilt dem KSV Ankerbrot für die tolle Aufnahme der SchülerInnen auf ihrer Heimstätte.

Ein großes Anliegen ist den Organisatoren, das Projekt „Fairplay“ mit einzubinden, das sich gegen jede Form von Ausgrenzung und Rassismus im Fußball einsetzt.

Impressum | downloads | sponsoren gesucht | gestaltung & programmierung